Unser Leben mit Hunden und Motorrädern
Unser Leben mit Hunden und Motorrädern

Beruf kommt von Berufung

Mein beruflicher Werdgang:

 

Am 1. Sptember 1970 bgann meine dreieinhalbjährige Ausbildung zum "Starkstromelktriker" in der Ausbildungswrkstatt der BAYER AG in Krefeld Uerdingen.

 

Im Febuar 1974 habe ich die Aubildung mit der Gesellenprüfung abgeschlossen und wurde übernommen.

 

1977 wurde mir klar: "Das kann nicht das Ende sein" - Ich wolle weiterlernen.

Der Versuch über die Bundeswehr scheitete n meiner Staatsangehörigkeit und das Geld

wollte ich auch nicht missen. So habe ich mich für die Abenschule entschieden und dort

1980 die Prüfung zum "Industriemeister Elektrotechnk" gemacht.

 

Am 1. April 1980 begann ein weiterer, neuer Abschnitt in meinem Berufsleben - Ich wechselte zur "BAYER-Werkfeuerwehr" und machte die Ausbildung zum Feuerwehrmann.

 

1990 abolvierte ich dann, nach einem Auswahlverfahren, an der "Landesfeuerwehrschule in Münster" der Lehrgang zum "Brandmeister" (Gruppenfüher / BIII)

 

Es folgten weitere Lehgänge an der "Landesfeuerwehrschule / Institut der Feuerwehr in Münster" (GSG (Gefährliche Stoffe und Güter)) sowie interne Seminare (Soft Skills / Menschenführung / Gesprächsführung etc.))

 

Im Januar 2011 absolvierte ich den vierwöchigen Lehrgang "B Lst" am Institut der Feuerwehr in Münster (siehe Bilder)

 

 

 

Bilder B Lst in Münster

Aktuelles

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wilfried de Kok